EnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish
Währung:

PKW Ganzjahresreifen

Ganzjahresreifen kaufen: Eine Entscheidung für 365 Tage im Jahr

Ganzjahresreifen sind heute sehr verbreitet: In den Wintern schneit es kaum mehr, so dass klassische Winterreifen im Grunde nicht mehr notwendig sind, falls man nicht in den Bergen wohnt. Schnee ist generell eine Seltenheit geworden, so dass man in der Stadt auch im Winter kaum mehr davon betroffen ist. Dennoch ist es notwendig, gewisse Reifen am Auto zu haben, um den gesetzlichen Vorschriften zu genügen.

Kein Zwang zur Umreifung

Allwetterreifen dürfen heute über das ganze Jahr hinweg verwendet werden, sofern gewisse Voraussetzungen erfüllt sind. Formate wie R16 oder R14 unterliegen unterschiedlichen Anforderungen, wobei das "R" lediglich die Felgengröße bezeichnet. Diese wiederum hat aber Auswirkungen auf den Druck, den ein Quadratzentimeter des Reifens auf die Fahrbahn ausübt - und damit die Gefahr, dass der gesamte Wagen bei ungünstigen Umständen ins Schleudern geraten kann.
Für den Reifen als solchen gilt indes in erster Linie die Profiltiefe: Wenn die Polizei den PKW inspiziert und Reifen von zu geringer Profiltiefe vorfindet, kann das nicht nur zu einer Geldbuße führen, sondern auch zu einer Aufforderung, entweder Winterreifen oder zumindest Allwetterreifen aufziehen zu lassen.

M+S oder Allwetterreifen?

Das Kürzel M+S bezeichnet den typischen Winterreifen. Dieser wird vorgeschrieben bei extremen winterlichen Verhältnissen, wie sie hierzulande meist nur noch im bayerischen Raum vorkommen. Gesetzlich ist ein reiner M+S erst dann Vorschrift, wenn die Polizei dies vorschreibt.
M+S machen das Auto indes langsamer und erhöhen den Spritverbrauch etwa bei einem R16 enorm. Allwetterreifen hingegen können immer am PKW bleiben. Auch im Winter sollte das Auto schließlich seinen Besitzer möglichst wenig Geld kosten.

Ganzjahresreifen im Schnee

Zumindest in Deutschland und Mitteleuropa haben sich Ganzjahresreifen längst etabliert, zumal es bei uns kaum noch große Schneestürme gibt. Unfälle, die auf einen Allwetterreifen im Schnee zurückgeführt werden können, gibt es kaum. Wer einen PKW mit einem Ganzjahresreifen fährt, gefährdet seine Umwelt also nicht in höherem Maße als etwa jemand, der einen R14 Winterreifen aufgezogen hat.

Günstig das ganze Jahr

Der Ganzjahresreifen ist der günstigste und wartungsärmste Reifen überhaupt. Damit ist es der wahrscheinlich sinnvollste Reifen für "normale" Fahrzeugnutzer.
Ganzjahresreifen kaufen ist also ein gutes Geschäft.

Preis

15 pro Seite

Artikel 1 bis 15 von 25 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
Preis

15 pro Seite

Artikel 1 bis 15 von 25 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2